Produkte

Lammfleisch

Unsere Lämmer werden im zeitigen Frühjahr geboren und wachsen dank guter Muttermilch, saftigem Gras und viel Bewegung an frischer Luft rasch heran. Sie leben von den ersten Lebenswochen bis zur Schlachtung im Herdenverband auf der Weide, davon mind. 4 Monate bei ihren Müttern, und haben mit 8-9 Monaten gutes Muskelfleisch mit wenig Fettauflage aufgebaut. Ein schonender und möglichst streßfreier Transport zum nahegelegenen Metzger ist für uns eine Selbstverständlichkeit.
Das Ergebnis ist ein zartes, fettarmes Fleisch mit feinwürzigem Geschmack, das einen hohen Anteil mehrfach ungesättigter Fette wie Omega-3 und Linolsäure aufweist. 

Sie können bei uns Lammfleisch aus artgerechter, regionaler Weidehaltung für den Spätherbst vorbestellen. Wegen der großen Nachfrage empfehlen wir rechtzeitig zu reservieren!

Lammfleisch wieder erhältlich ab Anfang Dezember 2021!

 

 

Frische Eier von unseren freilaufenden Hühnern

Ab Hof erhalten Sie täglich legefrische Eier aus Freilandhaltung.

Unsere kleine Hühnerschar genießt ganzjährig freien Auslauf auf einem großzügigem Hanggrundstück, das wir artgerecht mit vielen Büschen, Bäumen und Sandbadeplätzen hergerichtet haben. So bunt wie das Federvieh selbst (Orpington, Marans, Araucaner, etc.) sind auch die Eier. Von weiß über creme, bis hin zu schokobraun und grün - ganz ohne Chemie und nicht nur zu Ostern! Wir füttern ausschließlich bio-zertifiziertes Hühnerfutter zu, so daß die Eier nicht nur optisch, sondern auch geschmacklich ein echtes Highlight sind.

 

Sonstiges

- Lammfelle

-Rohwolle zum Filzen, Spinnen, Basteln

- Mulchvlies für Garten und Hochbeete

- Schafdung als Langzeitdünger und Bodenverbesserer

 

Wir scheren unsere Schwarznasen zweimal im Jahr (Frühling und Herbst). Schon bei der Schur trennen wir sorgfältig die unbrauchbare Wolle (Bauch, Beine, Schwanz) vom wertvollen Vlies. Die schönen Locken eignen sich hervorragend für Filz- und Bastelarbeiten, aber auch zum Spinnen, Weben und Färben. Die im Frühjahr geborenen Lämmer scheren wir zum ersten Mal im Herbst. Diese Lammwolle ist besonders weich, während das Vlies älterer Mutterschafe etwas robuster ist.

Ungewaschene Rohwolle ist auch ein sehr guter, natürlicher Dünger für den Garten und eignet sich hervorragend als Füllung für Hochbeete!